Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Senden: Kinder legen am Bahnhof Senden mehrere Gegenstände auf die Gleise

Senden
17.08.2020

Kinder legen am Bahnhof Senden mehrere Gegenstände auf die Gleise

Kinder haben zahlreiche Gegenstände auf die Gleise gelegt.
Foto: Bundespolizei (Symbolfoto)

Zwei Kinder haben am Bahnhof Senden mehrere Sachen auf die Gleise gelegt. Das Überfahren der Gegenstände wollten sie mit ihrem Handy filmen.

Die Polizei erreichte am Sonntag, 16. August, gegen 12.30 Uhr die Meldung, dass zwei Kinder Gegenstände auf den Gleisen am Bahnhof Senden abgelegt hätten. Vor Ort trafen die Beamten laut Polizeibericht zwei Kinder im Alter von acht und neun Jahren an. Die Polizei stellte fest, dass die Kinder einen Einweggrill, ein Metallteil, ein Stromkabel und Äste über zwei Gleiskörper gelegt hatten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.