Newsticker
Bayern hält an FFP2-Maskenpflicht fest - auch für Schüler im Unterricht
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Senden: Senden: Bewohner wählt ohne Grund den Notruf und muss Strafe zahlen

Senden
25.07.2020

Senden: Bewohner wählt ohne Grund den Notruf und muss Strafe zahlen

Weil er den Notruf missbrauchte, muss ein Bewohner einer Asylunterkunft in Senden Strafe zahlen.
Foto: Ralf Lienert

Nach einem Streit an einer Asylunterkunft wählte ein Bewohner den Notruf, sodass die Polizeibeamten noch einmal kamen - vor Ort war aber niemand mehr.

Weil er den Notruf missbrauchte, muss ein Bewohner einer Asylunterkunft in Senden nun mit einer Strafe rechnen. In der Nacht auf Freitag kam es laut Polizei zu einem Streit zwischen dem Bewohner und einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes. Daraufhin kamen mehrere Streifenwagen der Polizeiinspektionen Weißenhorn und Illertissen, um die Situation vor Ort zu beruhigen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.