Newsticker

Teil-Lockdown bis 10. Januar 2021 verlängert - Söder deutet Verschärfung an

Illertissen

16.10.2017

Sonnenbad im Herbst

Besucher aus dem Remstal haben sich abseits vom Trubel des Gras- und Krempelmarktes ein Plätzchen inmitten wogender Gräser gesucht, um die wärmende Sonne zu genießen.
Bild: Regina Langhans

Bestes Wetter zieht beim Gartenflohmarkt Gras und Krempel die Gäste an

Dem alljährlichen Gras- und Krempelmarkt auf der Jungviehweide in Illertissen lachte am Samstag die Sonne .

So kamen die Besucher in Scharen und holten nach, was ihnen bei der Illertisser Gartenlust vor sechs Wochen möglicherweise entgangen war: Gemütliches Bummeln zwischen Blumen und Gräsern oder auch die Muße, um das eine oder andere Schnäppchen auf dem Gartenflohmarkt zu erhaschen. Auf dem Gelände zwischen Museum, und Gärtnerei herrschte ein emsiges Kommen und Gehen. Dabei gab es auch wieder Neues zu entdecken, etwa Eckhard Schaaf aus Laupheim, der farbige Lampions und Wimpel anbot. Oder aus Staig Daniel Hausener mit einem Stand voll individuell bemalter Magnetlesezeichen. Unter die Herbstwaren hatten sich heuer schon Vorboten auf Weihnachten gemischt wie Plätzchenformen oder Christbaumschmuck.

Doch das schien die Besucher nicht zu hindern, sich nochmals mit Gräsern, Sträuchern und Gartenzubehör einzudecken. Oder sich einfach in die Sonne zu setzen und der fröhlichen Blasmusik der „böhmischen Schlawiner“ mit Musikern aus der Region zuzuhören.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren