Newsticker
Corona-Inzidenz in Deutschland steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Stadt stoppt Zuschüsse für „Westentasche“

28.06.2016

Stadt stoppt Zuschüsse für „Westentasche“

Theater steht damit vor der Schließung

Das „Theater in der Westentasche“ steht vor dem Aus: Der Kulturausschuss des Ulmer Gemeinderats hat am Freitag in nicht öffentlicher Sitzung beschlossen, die Zuschüsse an die Privatbühne mit dem Ende des Jahres einzustellen. Bislang hatte die Stadt jährlich rund 22000 Euro an das früher nach eigenen Angaben „kleinste Theater Deutschlands“ gezahlt, dazu einen Mietkostenzuschuss von 38000 Euro für die Freiluftaktivitäten an der Stadtbibliothek und in der Friedrichsau.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.