1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Stadtjubiläum: Magier sollen Neu-Ulm verzaubern

Stadtjubiläum

26.01.2019

Stadtjubiläum: Magier sollen Neu-Ulm verzaubern

Copy%20of%20Carte_Blanche_Zauberer_Timothy_Trust_and_Diamond_Foto_Konopix_k.tif
2 Bilder
Das Neu-Ulmer Stadtjubiläum startet mit der großen Zaubershow „World Magic Artists“ am Sonntag, 7. April, in der Ratiopharm-Arena. Mit dabei sind Timothy Trust & Diamond in der Sparte „Mental-Magie“ – sie werden die Gedanken der Besucher lesen.
Bild: Foto Konopix

Zum Auftakt am 7. April gibt es eine große Show für 4000 Zuschauer in der Ratiopharm-Arena. Internationale Künstler sind dabei – und als Gast ein prominenter Politiker.

Magische Momente sollen die Besucher bei der Auftaktveranstaltung zum Neu-Ulmer Stadtjubiläum erleben: Bei der Zaubershow „World Magic Artists“ treten am Sonntag, 7. April, sechs internationale Künstler in der Ratiopharm-Arena auf. Moderiert wird die Gala vom Neu-Ulmer Magier Florian Zimmer, der zudem einen großen Zauberkongress im Edwin-Scharff-Haus auf die Beine stellt. Für die Show in der Arena gibt die Stadt 4000 Karten kostenlos aus – etliche Tickets waren bereits am Freitag vergriffen.

„Ein Jubiläum mit einer Zaubershow zu beginnen, ist vielleicht nicht ganz gängig“, sagte Oberbürgermeister Gerold Noerenberg. „Aber wir wollen es etwas anders machen.“ Das Stadtoberhaupt verspricht sich „etwas Einmaliges“ und einen „Meilenstein in der Geschichte Neu-Ulms“: „Ich glaube, da kann sich jeder drauf freuen.“

Ministerpräsident Markus Söder kommt zum Auftakt nach Neu-Ulm

Das Event lässt sich auch Ministerpräsident Markus Söder (CSU) nicht entgehen. Er wird zum Jubiläumsauftakt in einem kleinen offiziellen Eröffnungs-Talk, der dem Internationalen Kulturpreis der Zauberkunst vorgeschaltet ist, mit OB Gerold Noerenberg über die Stadt und das Jubiläum sprechen. Darüber hinaus wird es eine Melange aus Tanz, Musik, Filmsequenzen und Live-Performances geben, die die Geschichte und Entwicklung Neu-Ulms thematisieren. Neben dem bayerischen Ministerpräsidenten erwartet die Stadt auch Vertreter aus den Neu-Ulmer Partnerstädten sowie zahlreiche weitere Ehrengäste.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Die Gala am Sonntag beginnt um 18 Uhr. Karten sind kostenlos unter www.ulmtickets.de sowie im SWU-Kundencenter Traffiti in der Neuen Mitte in Ulm, in der Ratiopharm-Arena sowie im Bürgerbüro der Stadt Neu-Ulm (Petrusplatz 15) erhältlich. Pro Person können bis zu vier Tickets gebucht werden. Diese sind personalisiert, aber übertragbar. Gruppen erhalten im Bürgerbüro Karten. Am Veranstaltungstag soll es ein kleines Restkontingent an der Abendkasse geben.

Diese Magier sind bei der Zaubershow dabei

Die Künstler, die um den von einer Fachjury vergebenen Kulturpreis der Zauberkunst wetteifern, sind: Aaron Crow aus Belgien (Sparte Mental-Magie und Danger-Act), die Weltmeister Magus Utopia aus den Niederlanden (Sparte Großillusion), Mike Chao aus Taiwan (Sparte Manipulation), Timothy Trust & Diamond aus Deutschland (Sparte Mental-Magie), Gregory Wilson aus den USA (Sparte Close-Up und Comedy) sowie Huang Zheng aus China, derzeit Portugal (Sparte Manipulation). Am Sonntag wird auch ein Publikumspreis verliehen, der „Überflieger“.

Bereits einen Tag vorher, am Samstag, 6. April, findet ein Zauberkongress zur Weiterbildung, zum Fachsimpeln und zum Austausch von Ideen in Neu-Ulm statt. „Das wird eine tolle Gelegenheit für Menschen, die sich mit Magie beschäftigen wollen“, sagte Organisator Florian Zimmer. In der ersten Hälfte der Gala treten auch Zauberer auf, die bei der Jubiläumsshow am Sonntag nicht dabei sind.

Lesen Sie hier mehr über die geplanten Bürgerprojekte: So feiern die Neu-Ulmer nächstes Jahr ihr Stadtjubiläum

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
KAYA9809.JPG
Neu-Ulm

Stadtjubiläum: Jetzt kann der Feiermarathon beginnen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden