Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Startschuss für ein neues Service-Center

Bildung

22.05.2015

Startschuss für ein neues Service-Center

Warum die Ulmer Hochschule eine neue zentrale Anlaufstelle einrichtet

Mit Beginn der Immatrikulation zum Wintersemester 2015/16 öffnet das Studierenden-Service-Center der Hochschule Ulm am Hauptcampus in der Prittwitzstraße seine Pforten. Beratend und koordinierend steht es Studierenden dann als zentrale Informationsstelle rund um das Studium an der Hochschule Ulm zu Verfügung.

Das Studierenden-Service-Center, kurz SSC, ist für die persönliche Vor-Ort-Betreuung im Zulassungsprozess zuständig und leitet die Studierenden durch die Bewerbung und Zulassung bis zur Einschreibung. Der Zulassungsprozess an der Hochschule Ulm wird damit erstmals fakultätsübergreifend über eine zentrale Stelle abgewickelt. Um eine angenehme Beratungsatmosphäre zu gewährleisten, orientiert sich die Informationsstelle am Ansatz eines Bürgerbüros. „Eine hohe Serviceorientierung ist uns sehr wichtig. Wir wollen auf die Anliegen und Fragen der Studierenden eingehen und diese schnell bearbeiten können“, erklärt Kaya Haeger, Leiterin des SSC. (az)

um einen Studienplatz an der Hochschule Ulm ist aktuell bis zum 15. Juli möglich.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren