1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Stimmgewaltiges Liebespaar

Liederabend

19.02.2013

Stimmgewaltiges Liebespaar

Wagnersänger Stefan und Sabine Vinke begeistern im Stadthaus

Ulm Richard Wagners Geburtstag jährt sich zwar erst im Mai zum 200. Mal, doch bereits jetzt wird der Komponist mit Geburtstagskonzerten geehrt.

Eine besondere Hommage bereitete der Richard-Wagner-Verband Ulm/Neu-Ulm dem Sachsen: Der weltweit tätige Tenor Stefan Vinke, einer der wenigen Sänger überhaupt, die alle Tenorrollen Richard Wagners in seinem Repertoire hat, kam mit seiner Frau, der Opernsängerin Sabine Vinke, nach Ulm und füllte das Stadthaus mit begeistertem Publikum, ehe die Verbandsvorsitzende Viola Lachenmann dem Heldentenor, der 2011 sein glanzvolles Debüt als Tristan auf dem Bayreuther Grünen Hügel hatte, die Ehrenmitgliedschaft des Verbands verlieh.

Zornig im Tannhäuser, zerstört im Lohengrin

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Als stimmgewaltiges, expressives und intensiv aufeinander eingestimmtes Paar präsentierten sich Sabine und Stefan Vinke: Beider Stimmen benötigten nicht nur kein Mikrofon, sondern der Stadthaussaal war fast zu klein für das Stimmvolumen und die Lautstärke beider, die aber gerade in den Liebesszenen und in Gebet der Elisabeth aus Tannhäuser auch leise Töne anschlagen konnten. Als brillanter Mime zeigte sich Stefan Vinke – vernichtend, verzweifelt, verdammend, zornig im Tannhäuser, zerstört über den Verlust des Liebesglücks mit Elsa in der „Brautgemach“-Szene aus Lohengrin. Ob Arien aus dem Ring des Nibelungen oder aus Tannhäuser – immer wieder brach das Publikum in „Bravo!“-Rufe aus und drängte am Ende zu Zugaben.

Dem amerikanisch-japanischen Pianisten Gary Kudo gelang es, Wagner durch die pure Interpretation am Klavier leichter und für viele Zuhörer begreifbarer zu machen, indem er Wagners oft betörende Dramatik vom Pathos und der hypnotisierenden Gewalt befreite. Lang anhaltender, von vielen stehend gespendeter Applaus! (köd)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20IMG_4951.tif
Geld

Mitglieder lehnen Beitragserhöhung ab

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket