Newsticker
Finnisches Parlament stimmt Nato-Mitgliedsantrag zu
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Thalfingen: Elchinger beschweren sich über Monologe des Bürgermeisters

Thalfingen
27.11.2019

Elchinger beschweren sich über Monologe des Bürgermeisters

Rund 70 Besucher kamen zur Bürgerversammlung ins Thalfinger Feuerwehrhaus, in das Bürgermeister Joachim Eisenkolb (links) einlud.
Foto: Andreas Brücken

Mehrheit der Elchinger will Ablauf der Bürgerversammlung aber beibehalten. Einige Bürger bangen um den Schatten auf dem Thalfinger Dorfplatz.

Auch wenn Elchingens Bürgermeister Joachim Eisenkolb die jährliche Bürgerversammlung der Gemeinde ähnlich wie die meisten seiner Amtskollegen im Landkreis abhält, hat sich bereits im Vorfeld vereinzelt Kritik unter den Besuchern über das Format der Veranstaltung breit gemacht. Von einem Monolog des Rathauschefs und „zuwenig Zeit und Raum für die Belange der Bürger“ war zu hören. Mario Jabs, Mitglied der Unabhängigen Freien Wählergemeinschaft (UFWG), forderte Eisenkolb in der Versammlung schließlich dazu auf, den Ablauf der Veranstaltung in Zukunft zu ändern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.