Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: 250 Bilder für die Demokratie: Jugend-Foto-Wettbewerb im Ulmer Stadthaus

Ulm
16.09.2021

250 Bilder für die Demokratie: Jugend-Foto-Wettbewerb im Ulmer Stadthaus

Einer der Gewinner von "Demokratie auslösen: Freiheit!": Marlon Maurer, 13 Jahre alt, mit seinem Foto "Freiheit heißt Vielfalt".
Foto: Marlon Maurer

Plus Was bedeutet Freiheit für dich? Diese Frage hat das Ulmer Stadthaus an die Jugend von 10 bis 25 Jahren gestellt. Das Ergebnis: Eine Schau von 250 Bildern.

Sie ist die Freiheit. Die Frau in Grün mit der Zackenkrone, die mit der Fackel in der einen Hand, der Steintafel in der anderen. So hat sie vor New York schon Millionen begrüßt, im selbsternannten Land der Freiheit. Aber .... Freiheitsstatue? Kann ich auch, dachte sich Marlon Maurer. Der Junge, 13 Jahre alt, war auf einen Foto-Wettbewerb gestoßen, eine Idee des Ulmer Stadthauses. Thema: "Demokratie auslösen: Freiheit!" Prompt schwang sich Marlon in Umhang und Krone für vier Fotos, die eine Serie wurden. Seine Freiheitsinsignien, als viermal stolze Statue: Mal Grillzange. Mal Bio-Gärtnerbuch. Maske und Desinfektionsmittel. Seine Botschaft lautet: "Freiheit heißt für mich, dass jeder Mensch sein Leben so gestalten kann, wie er es möchte." Aber natürlich "gelten für alle Menschen in einer Demokratie dieselben Regeln". Mit dieser cleveren Bilderfolge zählt der 13-Jährige zu den Gewinnern des Jugend-Foto-Wettbewerbs.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.