Newsticker
Grüne entscheiden über Aufnahme von Koalitionsgesprächen – Junge Union setzt Deutschlandtag fort
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: 50er-Bar Swobsters zieht in die Innenstadt

Ulm
24.06.2019

50er-Bar Swobsters zieht in die Innenstadt

Schlussakkord im Swobsters: Auftritt von Alley and the Gators.
Foto: Helmstädter

"Swobsters" macht in der Frauenstraße 113 dicht. Doch der Pächter hat auch gute Nachrichten parat.

Nach fast zehn Jahren machte die 50er Jahre Kneipe Swobsters am Samstag dicht. Doch Sebastian „Swob“ Swoboda hatte am Ende der mehrtägigen Abschiedsparty in der Frauenstraße 113 eine gute Nachricht parat: „Die Adresse ändert sich eigentlich nur in der Zahl.“ Im Herbst will der Gastronom und Gitarrist der Band The Bombs nämlich in der Frauenstraße 17 neu eröffnen. Hier empfing bis vor wenigen Tagen die „Fifty Fifty Bar“ noch Gäste. Die Betreiber der in den vergangenen anderthalb Jahren auf Cocktails und Spirituosen spezialisierten klassischen Bar im amerikanischen Stil begründen das Aus auf Facebook mit einer „beruflichen Veränderung“. Vor der „Fifty Fifty Bar“ war hier die "Sucasa Bar“ zu finden. Doch auch das 2017 gestartete barmäßige Comeback des bekannten Ulmer Nachtclubs war nur eine kurze Episode. Lesen Sie auch: Ulmer Gaststätte unter Druck

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.