Newsticker
NRW-CDU wählt Hendrik Wüst zum neuen Parteichef
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Arbeiter verletzt sich im Donautal mit Chemikalie

Ulm
07.10.2021

Arbeiter verletzt sich im Donautal mit Chemikalie

Bei einem Unfall mit einer Chemikalie ist ein Mann im Donautal verletzt worden.
Foto: Thomas Heckmann

Plus Das Missgeschick eines Arbeiters führt zu einem Großeinsatz im Ulmer Industriegebiet Donautal. Die Polizei sperrt das Gelände weiträumig ab.

Einen Großeinsatz für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei verursachte am Donnerstagvormittag das Missgeschick eines Arbeiters im Ulmer Industriegebiet Donautal. Gegen elf Uhr vormittags öffnete der 21-jährige Mann ein Fass mit Diethylamin, dabei spritzte etwas von der leicht brennbare Flüssigkeit heraus und verletzte den Mann am Bein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.