Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Aus für zwei Ulmer Messen – doch die Dogsmania bleibt

Ulm
14.09.2019

Aus für zwei Ulmer Messen – doch die Dogsmania bleibt

Foto: Alexander Kaya (Archivfoto)

Die traditionelle Herbstmesse in Ulm fällt wegen der Insolvenz von Messebetreiber UAG aus. Doch zumindest Hundefreunde kommen auf ihre Kosten.

Am kommenden Freitag beginnt die Jagd- und Fischereimesse in der Ulmer Friedrichsau. Die für das Wochenende von 1. bis 3. November geplante Herbstmesse fällt dagegen wegen der Insolvenz der Ulmer Ausstellungs-GmbH (UAG) aus. Das geht aus einem Schreiben des Insolvenzverwalters Oliver Bauer hervor. Demnach sei trotz erheblicher Bemühungen keine wirtschaftlich tragfähige Lösung für die Bau- und Energiefachtage Bau+En einschließlich angeschlossenen Haustiermesse gefunden worden. Wegen des laufenden Insolvenzeröffnungsverfahrens hätten sich für die Herbstmesse nicht mehr ausreichend potente Aussteller angemeldet, erläutert Bauer.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.