Newsticker
Drosten: Milder verlaufende Omikron-Variante macht Hoffnung auf Leben wie vor der Pandemie
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Autofahrerin bei Unfall auf der B30 lebensgefährlich verletzt

Ulm
22.10.2017

Autofahrerin bei Unfall auf der B30 lebensgefährlich verletzt

Bei einem Unfall auf der B30 bei Ulm ist eine Autofahrerin lebensgefährlich verletzt worden.
Foto: Ralf Zwiebler

Nach einem Überholmanöver auf der B30 bei Ulm ist eine Autofahrerin mit ihrem Fahrzeug gegen einen Baum geprallt. Sie erlitt lebensgefährliche Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich zwischen Donaustetten und Wiblingen. Die 64-Jährige war am Samstag von Biberach in Richtung Ulm gefahren. Gegen 15 Uhr kam sie laut Polizei nach einem Überholmanöver mit ihrem Audi nach rechts von der Straße ab. Sie überfuhr eine Schutzplanke und prallte mit ihrem Fahrzeug frontal gegen einen Baum. Die Frau aus dem Landkreis Neu-Ulm wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr daraus befreit werden. Die Schwerverletzte wurde ins Krankenhaus gebracht. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz. Der Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf insgesamt etwa 11000 Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.