Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Bahn darf jetzt den Ulmer Hauptbahnhof umbauen

Ulm
13.03.2015

Bahn darf jetzt den Ulmer Hauptbahnhof umbauen

Hauptbahnhof Ulm - HBF - Bahnhof - Gleis - Gleise

Ein Anfang am Ende der Neubaustrecke naht. Die Hintergründe des Großprojekts   

Ulm Die Bahn hat jetzt das Baurecht für die Anbindung der Hochgeschwindigkeitsstrecke Wendlingen - Ulm an die bestehenden Gleisanlagen in Ulm. Das Eisenbahn-Bundesamt hat nämlich den Planfeststellungsbeschluss zum Abschnitt 2.5a1 „Ulm Hauptbahnhof“ zugestellt. Die Einbindung der Neubaustrecke in den Hauptbahnhof Ulm gilt als ein besonders komplexer und anspruchsvoller Projektabschnitt. „Wir freuen uns, vom Eisenbahn-Bundesamt diesen wichtigen Planfeststellungsbeschluss zeitgerecht erhalten zu haben und werden jetzt schnell in die Realisierungsphase gehen“, sagt Manfred Leger, Vorsitzender der Geschäftsführung der DB Projekt Stuttgart–Ulm. Alle Arbeiten liegen laut Bahn im Zeitplan. Die Strecke könne vermutlich wie geplant Ende 2021 in Betrieb gehen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.