Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm/Berlin: Corona-Anwalt Markus Haintz macht Polizei nach Demo schwere Vorwürfe

Ulm/Berlin
30.08.2020

Corona-Anwalt Markus Haintz macht Polizei nach Demo schwere Vorwürfe

Markus Haintz bei einer Kundgebung in Ulm.
Foto: Felix Oechsler (Archivfoto)

Plus Rund 300 Menschen wurden bei der Corona-Demo in Berlin festgenommen, die Demonstration wurde aufgelöst. Für Anwalt Markus Haintz aus Ulm steht aber fest: "Senat und Polizei suchen den Eklat!"

Nach der Corona-Demo am Samstag in Berlin hat der Ulmer Anwalt Markus Haintz noch am selben Tag eine eigene Einschätzung der Vorgänge öffentlich gemacht – auf dem Internetportal kenfm.de. Dessen Betreiber, der frühere RBB-Moderator und heutige Blogger Ken Jebsen, wendet sich gegen die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Dabei stellt Jebsen Behauptungen auf, die unter anderem nach Überprüfungen durch das Recherche-Kollektiv Correctiv und durch das ZDF nachweislich falsch oder nicht nachprüfbar sind.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.