Newsticker
Erster Prozess: 21-jähriger Russe wegen Kriegsverbrechen zu lebenslanger Haft verurteilt
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Betrunkener fährt Auto in Treppenhaus

Ulm
12.08.2019

Betrunkener fährt Auto in Treppenhaus

Einen kuriosen Einsatz hatte die Polizei am frühen Sonntagmorgen in Ulm.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein Betrunkener ist am Sonntag mit einem Auto in ein Treppenhaus in Ulm gefahren. Zunächst flüchtete der Mann, dann meldete sich wohl sein schlechtes Gewissen.

Wie die Polizei mitteilt, war der 23-Jährige mit dem VW im Traminerweg unterwegs, als er in einen Hauseingang fuhr und im Treppenhaus zunächst stehen blieb. Der Autofahrer setzte zurück und flüchtete. Durch den Unfall war sein Auto jedoch so stark beschädigt, dass Öl und Kühlwasser ausliefen. Auch sein Kennzeichen blieb im Hausflur zurück.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.