Newsticker
RKI meldet 4664 Corona-Neuinfektionen und 81 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Birdly hebt bald wieder ab

Ulm
12.08.2019

Birdly hebt bald wieder ab

Virtual-Reality-Brille, Flügel und ein Ventilator sorgen bei Birdly für ein verblüffend realistisches Flugerlebnis.
Foto: Alexander Kaya

Der Virtual-Reality-Flugsimulator ist an einen anderen Standort in Ulm umgezogen.

Birdly geht bald wieder in die Luft: Der Hightech-Simulator wartet ab Freitag, 23. August, wieder auf Interessierte, die Ulm (und Neu-Ulm) aus der Perspektive eines Vogels erleben wollen. Nicht die Doppelstadt von heute, sondern so, wie sie sich 1890 kurz vor der Fertigstellung des Münsterturms präsentierte. Das Gerät ist aber umgezogen – es steht jetzt im Haus Münsterplatz 25, dem ehemaligen Skater-Laden „58“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.