Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz sinkt zum dritten Mal in Folge leicht und liegt bei 439,2
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm/Blaustein: Warnung vor Kampfmitteln der Bundeswehr: Eigenartiges Flugblatt in Ulm aufgetaucht

Ulm/Blaustein
27.10.2020

Warnung vor Kampfmitteln der Bundeswehr: Eigenartiges Flugblatt in Ulm aufgetaucht

Fragwürdige Plakate wie dieses wurden in Ulm und Blaustein gesichtet.
Foto: Heckmann

Plus Haben rechtsextreme KSK-Soldaten ein Sprengstoffdepot in der Region Ulm angelegt? Eine Ulmer Gruppierung bekennt sich zur dubiosen Aktion.

Eine noch unbekannte Anzahl Flugblätter, auf denen vor Kampfmitteln der Bundeswehr gewarnt wird, ist am Montag in Ulm und Blaustein in Briefkästen verteilt worden. Dazu wurden an Laternenpfählen gleichlautende Schilder aufgehängt, auf denen angeblich der Militärische Abschirmdienst warnt: „Sie befinden sich in einer Kampfmittelverdachtszone!“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.