Newsticker
USA heben Reisestopp für Geimpfte aus EU bald auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Brückenbaustelle führt zu Stau auf der B10 in Ulm

Ulm
01.09.2021

Brückenbaustelle führt zu Stau auf der B10 in Ulm

Eine Baustelle unter der Wallstraßenbrücke führt zu Verkehrsbehinderungen auf der B10 in Ulm.
Foto: Thomas Heckmann

Seit Montag kommt es vor allem im Berufsverkehr in Ulm auf der Bundesstraße 10 in Richtung Norden zum Stau. Grund sind Bauarbeiten.

Eine Baustelle unter der Wallstraßenbrücke führt sogar oberirdisch zu Staus. In dieser und der nächsten Woche wird die Brückenrampe von der B10 in Richtung Alter Fritz und Eselsberg verstärkt. Die fortschreitende Alterung der Brücke macht es notwendig, die vorhandenen Spannglieder des vorgespannten Stahlbeton zu verstärken und zu entlasten. Bauarbeiter arbeiten dazu überwiegend im Inneren des Brückenkastens, müssen aber auch die Brücke zur Seite hin durchbohren.

Daher ist die darunterliegende Kienlesbergstraße derzeit nur halbseitig befahrbar, eine Ampel regelt den Verkehr. Gerade im Feierabendverkehr staut es sich von der Baustellenampel zurück bis auf die Wallstraßenbrücke. Fahrzeuge, die vom Blaubeurer-Tor-Ring kommen, können nur erschwert auf die B10 in Richtung Dornstadt wechseln und diese Behinderungen wirkten sich am Montag bis auf die Adenauerbrücke aus.

Bis zum 9. September sollen die Arbeiten abgeschlossen sein

Bis zum 9. September werden die Arbeiten abgeschlossen sein, damit dann auch die Straßenbahn Linie 2 wieder verkehren kann. Anschließend werden ähnliche Arbeiten an der Rampe von der Kienlesbergstraße auf die Wallstraßenbrücke in Richtung Süden stattfinden, diese Arbeiten werden vom Geh- und Radweg aus durchgeführt.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.