Newsticker
Ukrainische Armee gerät in der Region Donezk zunehmend unter Druck
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Bundesjustizministerin beim Neujahrsempfang der SPD in Ulm

Ulm
20.01.2020

Bundesjustizministerin beim Neujahrsempfang der SPD in Ulm

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (Mitte) sprach beim SPD-Neujahrsempfang in Ulm. Neben ihr die Bundestagsabgeordneten Karl-Heinz Brunner aus Illertissen und Hilde Mattheis aus Ulm. Dahinter Jürgen Filius (Grüne).
Foto: Gerrit-R. Ranft

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht spricht beim Neujahrsempfang der SPD in Ulm über die Erfolge in der Großen Koalition – und hält für die lokalen Abgeordneten viel Lob parat.

„Sozialdemokraten machen, was sie versprechen“, verkündete Christine Lambrecht, die Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz, beim Neujahrsempfang der SPD-Verbände Landkreis Neu-Ulm, Ulm und Alb-Donau am Samstagnachmittag in den Räumen der Museumsgesellschaft Ulm. Anschließend listete sie in 45 Minuten auf, an welchen Stellen die SPD den von der Berliner Großen Koalition verabschiedeten Gesetzen ihren Stempel aufgedrückt habe.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.