Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz erstmals seit mehr als drei Wochen wieder leicht gesunken
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Bundeswehr bekommt Hundezwinger für eine Million Euro

Ulm
08.09.2016

Bundeswehr bekommt Hundezwinger für eine Million Euro

Zehn Hunde werden in der neuen Anlage Platz haben.
Foto: Christoph Schmidt/dpa (Symbolbild)

Die Wilhelmsburg-Kaserne in Ulm wird für 90 Millionen Euro ausgebaut. Während zehn Hunde dort bald bequem wohnen, hat so mancher Soldat Probleme, eine Bleibe zu finden.

Über 90 Millionen Euro investiert der Bund derzeit in der Ulmer Wilhelmsburg-Kaserne, davon fließen 58 Millionen in militärische Anlagen. Das Ulmer Kommando, das Einsätze im Auftrag von Nato, Europäischer Union (EU) und den Vereinten Nationen planen und leiten kann, benötigt für seinen Auftrag moderne Infrastruktur. Für vier große Gebäude steht der Baustart unmittelbar bevor. Zwei große Hallen für acht und 17 Millionen Euro entstehen, zusätzlich ein Konferenz- und ein Funktionsgebäude zur Planung von Übungen für 14,5 und zwölf Millionen Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.