Newsticker
RKI meldet 1008 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz liegt bundesweit bei 6,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Corona, Klima, Solidarität: So war die Maikundgebung im Weinhof

Ulm
02.05.2021

Corona, Klima, Solidarität: So war die Maikundgebung im Weinhof

Vor der Hauptkundgebung zum 1. Mai auf dem Ulmer Weinhof gab es einen Umzug durch die Ulmer City.
Foto: Stefan Kuemmritz

Plus Manches ist wie immer bei der Kundgebung zum 1. Mai, doch Corona prägt auch diesen Tag. Viele Forderungen sind plakativ, doch ein Redner wählt ganz ruhige Töne.

Leidenschaftliche Reden gab es bei der Maikundgebung der Gewerkschaften im Ulmer Weinhof zu hören. Dabei ging es um nichts geringeres als "eine gerechte Weltordnung" – und auch der "Müllhaufen der Geschichte" war ein Thema. Was haben die Redner gesprochen? Hier ein Überblick.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.