Newsticker
Wegen steigender Zahlen: Regierung will über Maßnahmen beraten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Diagnose: Sprechdurchfall

Ulm
21.06.2016

Diagnose: Sprechdurchfall

Jochen Malmsheimer im Ulmer Zelt.
Foto: Felix Oechsler

Kabarettist Jochen Malmsheimer bringt im ausverkauften Ulmer Zelt Prolligkeit und Fabulierkunst zusammen. Und läuft vor allem am Ende zu Hochform auf.

Der unkontrollierte Wortschwall lauert an jeder Ecke. Am Tresen in der Stammkneipe, wo auch geistige Tiefflieger zu Philosophen mutieren, im Radio, wo Moderatoren auch das kleinste bisschen Sinn zu einem launigen Wortteppich auszuwalzen verstehen, oder bei der Vereinsfeier, wo sich Grußworte und Ehrungen schon einmal bis tief in die Nacht hinziehen. Jochen Malmsheimer, einem größeren Publikum bekannt geworden als Hausmeister bei der ZDF-Satiresendung „Neues aus der Anstalt“, hat das Phänomen, das er auf gut Griechisch „Logorrhoe“, also Sprechdurchfall nennt, intensiv studiert – und lässt sein Publikum an den Ergebnissen teilhaben: in Gestalt eines eigenen, wenn auch kontrollierteren Wortschwalls. Im ausverkauften Ulmer Zelt erntet er dafür großen Applaus.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.