Newsticker
RKI-Chef Wieler plädiert für Corona-Maßnahmen an Schulen bis zum Frühjahr 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Die Gartenmesse Diga spielt mit dem Wasser

Ulm
09.08.2019

Die Gartenmesse Diga spielt mit dem Wasser

Rosen, Garten-Deko, Wasser – und das Kloster Wiblingen. Noch bis Sonntag läuft in der Anlage die Gartenmesse Diga, die zm 14. Mal dort zu Gast ist.
3 Bilder
Rosen, Garten-Deko, Wasser – und das Kloster Wiblingen. Noch bis Sonntag läuft in der Anlage die Gartenmesse Diga, die zm 14. Mal dort zu Gast ist.
Foto: Andreas Brücken

Während manche Pflanzenhändler auf Sorten setzen, die nicht so oft gegossen werden müssen, machen Whirlpool-Verkäufer blendende Geschäfte.

Bei der Gartenmesse in Schloss Beuggen im badischen Rheinfelden haben die Händler vor drei Wochen 19 Whirlpools an einem Wochenende verkauft – für Preise zwischen 8000 und 11000 Euro. Bei der Gartenmesse Diga im Kloster Wiblingen sind gleich zwei Firmen vertreten, die luxuriöse Wasserbecken anbieten. Und auch an anderen Ständen gibt es ein teures und hochwertiges Sortiment: Edelstahlkamine, Holzmöbel, Blockhäuser. Für Veranstalter Dieter Maier steht fest: „Es wird mehr im hochpreisigen Segment gekauft.“ Das werde auch in Wiblingen so laufen, wo die Besucher schon in den vergangenen Jahren großzügig eingekauft hätten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.