Newsticker
Russland: 959 ukrainische Kämpfer haben sich bisher in Mariupol ergeben
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Die Mohrenapotheke am Münsterplatz Ulm ist in Ketten gelegt

Ulm
20.10.2020

Die Mohrenapotheke am Münsterplatz Ulm ist in Ketten gelegt

Ein Schriftzug in Ketten. Das Werk Unbekannter am Münsterplatz in Ulm.
Foto: Oliver Helmstädter

Plus Eine Überraschung erlebte die Besitzerin der Apotheke am Ulmer Münsterplatz. Ketten um das M von Mohrenapotheke. Sie verteidigt den Namen von Ulms ältester Apotheke, die seit 1568 unter diesem Namen fungiert.

Jetzt ist auch Ulms älteste Apotheke Teil der Rassismusdiskussion. Unbekannte haben das M des Schriftzugs in Ketten gelegt – wohl als Protest gegen den Namen. Barbara Itschert-Warth, die Chefin von Ulms ältester Apotheke, die 1568 gegründet wurde, findet den Namen der Traditions-Apotheke altertümlich aber nicht rassistisch. Das sind ihre Gründe.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.