Newsticker
RKI meldet 7894 Corona-Neuinfektionen - Umfrage: Mehrheit hält Freiheiten für Geimpfte für falsch
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Die Ulmer Georgschorknaben singen jetzt wieder gemeinsam - ganz digital

Ulm
18.04.2021

Die Ulmer Georgschorknaben singen jetzt wieder gemeinsam - ganz digital

Dieses Programm bringt den Chor zumindest virtuell wieder zusammen.
Foto: Dagmar Hub

Plus Chorgesang auf Abstand, quasi aus dem Home Office - das scheint jetzt mit neuer Technik möglich. DIe Georgschorknaben haben das System erprobt.

Thomas Stang, Leiter der Georgschorknaben in Ulm, erinnert sich an eine Frau, die während einer Technikprobe am Karsamstag in die Georgskirche kam. Sie hörte die Stimmen von 16 Choristen - und fragte Stang, ob die denn im Keller unter der Kirche seien. Denn sehen konnte sie die jungen Sänger nicht. Und natürlich waren sie nicht in der Kirche, die Pandemie lässt Chorgesang nicht zu. Gemeinsam singen konnten die 16 Jungen und Jugendlichen trotzdem - über eine neue Software "Jamulus", die es erlaubt, gemeinsam zu musizieren, wenn jeder Beteiligte zuhause am Computer sitzt. Jonathan Smith Chung, ein 18-jähriger Sänger des Chors und deren technisches Genie, erzählt, dass es für die Chormitglieder ein großartiges Erlebnis war, nach einem Jahr wieder gemeinsam und gleichzeitig zu singen. "Der Hunger danach war riesig! Und jetzt geht es wieder!"

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren