Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Diga in Ulm gestartet: Hitzepause freut die Gartenfreunde

Ulm
11.08.2018

Diga in Ulm gestartet: Hitzepause freut die Gartenfreunde

Am Freitag hat die Gartenmesse Diga am Kloster Wiblingen begonnen. Bis Sonntag erwarten die Veranstalter etwa 8000 bis 10.000 Besucher. Etwa 130 Aussteller sind vertreten, dazu gibt es regelmäßig Vorträge.
2 Bilder
Am Freitag hat die Gartenmesse Diga am Kloster Wiblingen begonnen. Bis Sonntag erwarten die Veranstalter etwa 8000 bis 10.000 Besucher. Etwa 130 Aussteller sind vertreten, dazu gibt es regelmäßig Vorträge.
Foto: Alexander Kaya

Am Kloster Wiblingen hat am Freitag die Gartenmesse Diga begonnen. Die Veranstalter rechnen mit bis zu 10.000 Besuchern.

Vom Rosenstock bis zum Grillkamin, von der Blumenzwiebel bis zum Rasenmäher: 130 Aussteller bieten noch bis Sonntag auf der Gartenmesse Diga am Kloster Wiblingen ein breites Angebot an Pflanzen, Deko-Artikeln, Arbeitsgeräten, Zubehör und vielem mehr. Die Veranstalter rechnen mit etwa 8000 bis 10000 Besuchern. Zum Auftakt am Freitag war im Klosterhof und im Lustgarten bereits einiges los. „Wir haben das ideale Messewetter, da gibt es keine Ausrede“, sagte Dieter Maier, Geschäftsführer der Firma Süma Maier. Die Temperaturen sind rechtzeitig zum Messebeginn ordentlich gesunken. Darüber ist Maier froh. Er hofft, dass es am Wochenende so bleibt. Andernfalls müsste er die Erwartungen deutlich nach unten korrigieren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.