Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm/Ehingen: Bewaffneter Mann überfällt Tankstelle am helllichten Tag

Ulm/Ehingen
13.10.2021

Bewaffneter Mann überfällt Tankstelle am helllichten Tag

Die Polizei suchte in Ehingen mit zahlreichen Streifen nach dem Räuber.
Foto: Alexander Kaya (Archivfoto)

Der Unbekannte bedrohte die Angestellte einer Tankstelle in Ehingen mit seinem Messer. So beschreibt das Opfer den Mann.

In Ehingen hat am Mittwoch ein Räuber eine Tankstelle überfallen, wie die Polizei berichtet. Nun suchen die Behörden nach dem Mann, der ein Oberteil mit einem auffälligen Schriftzug getragen haben soll.

Wie die Polizei berichtet, betrat der Unbekannte kurz vor 13 Uhr die Tankstelle in der Hauptstraße an der Einmündung in den Mühlweg, die B465. Er soll hinter den Tresen gegangen sein und dort die Angestellte mit einem Messer in seiner Hand aufgefordert haben, ihm das Geld auszuhändigen. Die Frau tat das. Der Räuber flüchtete daraufhin mit dem Geld in Richtung Stadtmitte.

Polizei Ulm sucht Mann, der Tankstelle in Ehingen überfallen hat

Das Opfer beschrieb den Unbekannten als einen etwa 1,60 bis 1,65 Meter großen Mann, der eine hellgraue Jogginghose und ein hellgraues Sweatshirt trug. Auf dem Oberteil prangte der rote Schriftzug NASA. Der Mann trug dunkle Schuhe und war schwarz vermummt. Er sprach gutes Deutsch.

Die Polizei suchte sofort mit vielen Streifen nach dem Räuber. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf. Sie fragt:

  • Wer kennt den beschriebenen Mann?
  • Wer hat den Mann am Mittwoch vor oder nach 13 Uhr gesehen?
  • Wer kann Hinweise auf ihn geben?
  • Wer kannst sonst sachdienliche Angaben machen?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0731/1880 oder an jede andere Polizeidienststelle. (AZ)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.