Newsticker
Lauterbach: Booster-Impfung senkt Sterberisiko um 99 Prozent
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Ein heißer Ritt im Klosterhof

Ulm
30.05.2014

Ein heißer Ritt im Klosterhof

Heiße Ritterturniere, Gaukler, viele Marktstände und ein buntes Lagerleben bietet der Mittelaltermarkt im Kloster Wiblingen, der noch bis Sonntag, 1. Juni, geöffnet hat.
2 Bilder
Heiße Ritterturniere, Gaukler, viele Marktstände und ein buntes Lagerleben bietet der Mittelaltermarkt im Kloster Wiblingen, der noch bis Sonntag, 1. Juni, geöffnet hat.
Foto: Alexander Kaya

Ritterturniere, Lagerleben und vielfältige Handwerkskunst sind in Wiblingen geboten. Sogar ein Buchdoktor ist mit von der Partie.

Diethelm Büscher ist einer jener, die begeistert auf Mittelaltermärkten der Republik ihre Stände aufstellen. Er liebt diese Zeitreisen. „Buchdoktor“ nennt er sich. Er bindet Bücher und restauriert sie, was er auch im wirklichen Leben tut. Zum Angebot Büschers gehören zusätzlich Ablassbriefe, wie sie der Dominikanermönch Johann Tetzel einst verkaufte – mit Originaltext aus dem Jahr 1486, aber Büscher hat auch besondere Formen des Ablasses auf Lager, vom Vergessen des Hochzeitstages bis zum zu schnellen Autofahren. Einmal, erzählt er lachend, hat ihm ein solcher Ablassbrief sogar selbst geholfen – beim Markt in Kiel, gegen Falschparken. Den Strafzettel musste er jedenfalls nicht bezahlen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.