Newsticker
SPD und Union nähern sich im Streit um das Bundeswehr-Sondervermögen an
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm/Günzburg: Ulmer Schauspieler Jonathan Berlin outet sich im SZ-Magazin

Ulm/Günzburg
05.02.2021

Ulmer Schauspieler Jonathan Berlin outet sich im SZ-Magazin

Jonathan Berlin hat sich im SZ-Magazin geoutet. Erste Schauspielerfahrungen sammelte er am Theater Ulm.
Foto: Foto: Jörg Carstensen/dpa

Der Ulmer Jonathan Berlin, aufgewachsen in Günzburg, ist einer der 185 Menschen, die sich im Magazin der Süddeutschen Zeitung als lesbisch, schwul, bi, queer oder trans geoutet haben.

"Wir sind schon da" - unter diesem Motto haben sich jetzt 185 Schauspieler und Schauspielerinnen als lesbisch, schwul, bisexuell, queer oder trans geoutet. Im Magazin der Süddeutschen Zeitung, vom 5. Februar, fordern sie mehr Anerkennung, Sichtbarkeit und Vielfalt in der Kulturbranche, in Film, Theater und Fernsehen. Zu den prominentesten unter den 185 zählen Ulrich Matthes, "Dark"-Star Mark Waschke, die Tatort-Kommissarin Karin Hanczewski - und Jonathan Berlin, ein Schauspieler aus Ulm, aufgewachsen in Günzburg.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.