Newsticker
Neuer Höchstwert: RKI meldet 112.323 Corona-Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Kilometerweise Akten und ein Ende in Sicht

Ulm
27.04.2016

Kilometerweise Akten und ein Ende in Sicht

Keine Aktenberge, das freut auch Rechtspflegerin Ellen Härlen, Amtsgerichtsdirektor Josef Lehleiter und Justizminister Rainer Stickelberger (von links).
Foto: Alexander Kaya

Amtsgericht Das zentrale Grundbuchamt wird eröffnet – ein deutliches Zeichen für den Siegeszug der Digitalisierung

Ulm Akten über Akten. 250000 Unterlagen, die aneinandergereiht eine Strecke von sieben Kilometern ergeben. Das käme zusammen, wenn man die 25 Grundbuchämter in der Ulmer Region in ein zentrales Grundbuchamt zusammenfassen würde. Ein Anfang wurde nun mit den Behörden aus Ulm und Erbach gemacht, die sich beim Amtsgericht in der Ulmer Zeughausgasse befinden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.