Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Kniffliger Brückenschlag über die Gleise

Ulm
07.03.2012

Kniffliger Brückenschlag über die Gleise

So wie auf dieser Computervisualisierung soll die 270 Meter lange Brücke vom SWU-Haus zum Kienlesberg einmal aussehen.
2 Bilder
So wie auf dieser Computervisualisierung soll die 270 Meter lange Brücke vom SWU-Haus zum Kienlesberg einmal aussehen.

Sie ist vermutlich die größte Herausforderung beim Bau der neuen Straßenbahnlinie 2 hoch zum Oberen Eselsberg: die geplante Brücke über die Gleise vom SWU-Gebäude hinüber zum Kienlesberg.

Jetzt steht fest, wer diese schwierige Aufgabe als Planer stemmen soll. Aus einem europaweiten Wettbewerb gingen das Ingenieurbüro Krebs und Kiefer aus Karlsruhe und die britischen Brückenspezialisten Knight Architects als Sieger hervor. Ihr gemeinsamer Entwurf dient nun als Grundlage für die weitere Planung. Wann mit dem Bau der neuen Brücke begonnen wird, steht noch nicht fest. Die Kosten für das Bauwerk werden mit elf Millionen Euro beziffert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.