Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Mit Jazz und Volldampf starten die "Black Hat Stompers" ins neue Jahr

Ulm
15.01.2020

Mit Jazz und Volldampf starten die "Black Hat Stompers" ins neue Jahr

Die „Black Hat Stompers“ zeigten sich gut aufgelegt bei ihrem Jazz-Konzert in der Ulmer Teutonia.
Foto: Florian Arnold

Jazz im New-Orleans-Stil pflegen die „Black Hat Stompers“ seit 30 Jahren. Ihr Gespür für den richtigen Swing bewiesen sie nun wieder im Lokal "Teutonia".

Jetzt, zu Beginn der 2020er-Jahre, ist er wieder „in“, der locker-lässige Sound der 1920er: Eine Renaissance, die nicht erst mit „Babylon Berlin“ und Max Raabe begann, sondern von vielen kleinen Ensembles wie etwa der Neu-Ulmer Jazzformation „Black Hat Stompers“ getragen wurde. Im dreißigsten Jahr ihres Bestehens hat sich die Gruppe personell hier und da verjüngt, weiß aber wie eh und je mit flotten Arrangements bekannter Melodien zu begeistern.

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren