Newsticker
Roche erhält EU-Zulassung für sein Medikament Roactemra bei Covid-19
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Mit ihrer App können Autofahrer Geld sparen

Ulm
22.05.2016

Mit ihrer App können Autofahrer Geld sparen

Freuen sich über ihren Sieg bei der „Audi App Challenge“ (von links): Philipp Henzler, Andreas Reiter und Alex Bäuerle mit ihrer prämierten App „midosa“
Foto: Audi AG

Ulmer Studenten entwickeln eine App, die zu einer umsichtigen Fahrweise animiert. Damit gewannen sie einen Wettbewerb.

Das Gaspedal voll durchdrücken, bremsen, wieder beschleunigen bis in den roten Drehzahlbereich – so ein Fahrstil kann zwar Spaß machen, lässt den Tankanzeiger jedoch schnell Richtung null gehen. Das belastet Portemonnaie und Umwelt. Drei Ulmer Masterstudenten haben jetzt eine App entwickelt, die ausrechnet, wie viel Geld Autofahrer durch eine besonnene Fahrweise einsparen können – um es direkt zu spenden. Mit dieser Idee setzten sich Alex Bäuerle, Philipp Henzler und Andreas Reiter bei der ersten „Audi App Challenge“ gegen fünf andere Studenten-Teams aus ganz Deutschland durch.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.