Newsticker
RKI meldet fast 190.000 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 1127,7
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Nach Angriff vor Bürgerhaus: Aufruf gegen Rassismus in Ulm

Ulm
12.08.2019

Nach Angriff vor Bürgerhaus: Aufruf gegen Rassismus in Ulm

Das Schussopfer am Tatort vor dem Gemeindehaus Mitte.
Foto: Manhalter

Nach dem mutmaßlich rassistischen Angriff auf einen Deutschen nigerianischer Herkunft vor dem Bürgerhaus in Ulm schreiben Nachbarn einen offenen Brief an die Stadt.

Der Schrecken ist den Besuchern des Bürgerhauses Mitte noch deutlich anzusehen. Wie bereits berichtet, wurde vorvergangenen Samstag ein 51-jähriger Opfer einer mutmaßlich rassistisch motivierten Straftat. Aus diesem Grund luden die Bewohner des Gebäudes ihre Nachbarn zu einer Diskussion – mit dem Ziel, einen offenen Brief an die Behörden der Stadt Ulm zu verfassen. Gut 20 Unterzeichner waren zugegen, als das betroffene Opfer nochmals von seinem erlittenen Angriff berichtete.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.