Newsticker
Ukraine stellt sich auf Raketenangriffe auf Kiew ein
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Nach Unfall in Ulm: Autofahrerin tritt gegen Arzt und Polizist bei Blutentnahme

Ulm
20.01.2021

Nach Unfall in Ulm: Autofahrerin tritt gegen Arzt und Polizist bei Blutentnahme

Da der Verdacht bestand, dass eine Frau berauscht war, wurde eine Blutentnahme angeordnet.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Bei einem Unfall in Ulm kracht ein Auto gegen Leitplanke. Weil der Verdacht besteht, dass die Fahrerin berauscht war, soll ihr Blut abgenommen werden. Die Frau wehrt sich.

Eine Autofahrerin hat am Dienstag in Ulm die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und krachte gegen eine Leitplanke. Weil der Verdacht bestand, dass sie zum Zeitpunkt des Unfalls unter dem Einfluss berauschender Mittel stand, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Dagegen wehrte sie sich massiv.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.