Newsticker
Laut Moskau haben sich alle Kämpfer im Asow-Stahlwerk in Mariupol ergeben
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Nachfrage ohne Ende bei Corona-Impfung: Viele wollen, aber nicht alle können

Ulm
22.11.2021

Nachfrage ohne Ende bei Corona-Impfung: Viele wollen, aber nicht alle können

Statt des Vakzins von Biontch/Pfizer soll vermehrt das Präparat von Moderna bei den Auffrischungsimpfungen zum Einsatz kommen.
Foto: Marijan Murat/dpa

Wer sich in Baden-Württemberg gegen Corona Erst-, Zweit- oder Booster-Impfung abholen möchte, bekommt oft keinen Termin. Was ist die Lösung?

Wegen der hohen Nachfrage nach Corona-Impfungen kommen mobile Impfteams und auch die bisherigen Impfstützpunkte in Baden-Württemberg vielerorts kaum hinterher. Die Regelstrukturen - etwa über Hausärzte - könnten eine flächendeckende und umfassende Impfung aktuell nicht sicherstellen, sagte ein Sprecher des Landkreistages am Montag. Im ganzen Land entstehen daher "in Ergänzung zu den Impfangeboten in den Arztpraxen und bei den Betriebsärzten viele Impfstützpunkte", sagte Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne). Es gehe um schnelle Lösungen vor Ort.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.