Newsticker
RKI meldet 1108 neue Corona-Infektionen - Sieben-Tage-Inzidenz bei 9,3
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm/Neu-Ulm: Die Elektro-Roller kommen

Ulm/Neu-Ulm
27.07.2020

Die Elektro-Roller kommen

Eigentlich ganz einfach, dieser Elektroroller. Neu-Ulms Vizebürgermeister Johannes Stingl (oben) drehte am Montag eine Proberunde. Unten links: NUZ-Redakteur Ronald Hinzpeter lässt sich den Roller demonstrieren. Rechts im Bild: Der Chef des irischen Anbieters Zeus Scooters, Damian Young, zeigt, wo der Akku sitzt.
Foto: Thomas Heckmann

Plus Auch in Ulm und Neu-Ulm werden E-Scooter nun die Menschen elektrisieren und für schnelleres Fortkommen sorgen. Probleme wie in anderen Städten soll es aber nicht geben

Selbstverständlich lässt sich das Ding mühelos fahren: Einen Fuß auf den Roller stellen, mit dem anderen kurz anschieben und mit dem rechten Daumen einen Schalter am Griff nach unten drücken – schon rollt der E-Scooter fast völlig geräuschlos dahin. Die Geschwindigkeit bleibt relativ gemäßigt, das Gerät bringt einen nicht zum Rasen. Diese neue Leichtigkeit des (Unterwegs-)Seins werden jetzt vermutlich viele ausprobieren wollen. Am Montag fiel der offizielle Startschuss für das erste E-Scooter-Leihangebot in Ulm und Neu-Ulm. Und das ist ein wenig anders als das in anderen Städten.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.