Newsticker
Ukraine stellt sich auf Raketenangriffe auf Kiew ein
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm/Neu-Ulm: FFP2-Maskenpflicht in Bayern: Ab Montag wird die Donau zur Maskengrenze

Ulm/Neu-Ulm
13.01.2021

FFP2-Maskenpflicht in Bayern: Ab Montag wird die Donau zur Maskengrenze

Der Ansturm auf FFP2-Schutzmasken ist auch im Landkreis Neu-Ulm groß. Doch die Apotheken haben vorbestellt und entwarnen. Dennoch gibt es viele Fragen bei den Bürgern: Viele ältere Personen haben ihren Berechtigungsschein für kostenlose Masken noch nicht bekommen.
Foto: Alexander Kaya

Lokal In Bayern werden ab kommender Woche höhere Anforderungen an die Maske gestellt, in Ulm langt ein Stück Stoff. Das wird vor allem im Nahverkehr kompliziert. Doch gibt es überhaupt so viele Masken in der Region?

Wieder einmal erweist sich die Donau ab Montag als harte Grenze: Wer etwa ab Ulm mit der Linie 5 oder 7 nach Bayern fährt, muss ab Mitte der Brücke eine FFP2-Maske tragen. Denn die ist in Bayern von da an im Nahverkehr sowie im Einzelhandel Pflicht. In Baden-Württemberg aber nicht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.