Newsticker
RKI meldet 455 Neuinfektionen - Inzidenz liegt bei 8,0
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm/Neu-Ulm/Günzburg: Nahverkehr zwischen Neu-Ulm und Günzburg: Eine Strecke, zwei Monatskarten

Ulm/Neu-Ulm/Günzburg
09.07.2020

Nahverkehr zwischen Neu-Ulm und Günzburg: Eine Strecke, zwei Monatskarten

Für die Bahnstrecke gibt es auch landkreisübergreifende Monatstickets. Kommen aber Bus oder Straßenbahn ins Spiel, wird es für Pendler mitunter kompliziert.

Plus Jeden Tag sind 10.000 Pendler zwischen Ulm, Neu-Ulm und dem Kreis Günzburg unterwegs. Ein gemeinsames Ticketsystem für öffentliche Verkehrsmittel gibt es nicht. Geht das nicht anders?

Ein Jahr hat sich Mark Bittmann für seinen Versuch gegeben. Ein Jahr lang nimmt er in Kauf, dass er länger unterwegs ist und mehr bezahlen muss. Danach will der Ingenieur Bilanz ziehen und sich entscheiden, ob er weiter mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Arbeit fährt oder doch wieder das Auto nimmt – so wie früher. Bittmanns größte Hürde ist die Landkreisgrenze zwischen Neu-Ulm und Günzburg. Eine Grenze, die ein einziges Monatsticket für den gesamten Fahrtweg verhindert und monatlich geschätzt rund 50 Euro Mehrkosten ausmacht.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.