Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm/Neu-Ulm: Umweltschützer stemmen sich gegen achtspurigen Neubau der Adenauerbrücke

Ulm/Neu-Ulm
02.05.2021

Umweltschützer stemmen sich gegen achtspurigen Neubau der Adenauerbrücke

Die Adenauerbrücke wird durch einen Neubau ersetzt. Die Frage ist: Bekommt dieser sechs oder acht Spuren statt der bisherigen vier?
Foto: Alexander Kaya (Archivbild)

Plus Anwohner und Umweltschützer diskutieren mit Ulms Baubürgermeister Tim von Winning. Es geht um Bäume, Bauarbeiten - und die Chancen einer Stadtseilbahn.

Die Adenauerbrücke, die westlichste der drei Donaubrücken, die Ulm und Neu-Ulm verbinden, muss aus Sicherheitsgründen weg – das steht fest. Doch wie? Da gehen die Meinungen in Ulm und Umgebung auseinander. Das zeigte sich nun erneut bei einer vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (Bund) Ulm einberufenen Online-Podiumsdiskussion.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren