Newsticker
Einzelhandel beklagt zunehmende Zahl von Angriffen auf Mitarbeiter bei Kontrolle von Impfnachweisen
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm/Neu-Ulm: Venet-Haus in Neu-Ulm steht vor ungewisser Zukunft

Ulm/Neu-Ulm
06.12.2020

Venet-Haus in Neu-Ulm steht vor ungewisser Zukunft

Die bundesweit bekannte Kanzlei Schneider Geiwitz & Partner wechselt nach Ulm. Unklar ist, was mit dem Stammsitz in Neu-Ulm passiert.
Foto: Oliver Helmstädter

Plus Die Neu-Ulmer Kanzlei Schneider Geiwitz & Partner plant den Umzug nach Ulm in eine Ex-Hochschule an der Donau. Unklar ist deswegen, was mit dem Stammsitz passiert.

Eine der profiliertesten Adressen in der Neu-Ulmer Innenstadt wechselt nach Ulm: Die Neu-Ulmer Kanzlei Schneider Geiwitz & Partner plant, das ehemalige Gebäude der Hochschule für Kommunikation am Donauufer zu beziehen. Zudem wurde auf der Sitzung des Gestaltungsbeirats der Stadt Ulm bekannt, dass die Kanzlei eine massive Erweiterung plant.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.