Newsticker
Koalitionsverhandlungen für Ampel-Bündnis beginnen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Neue Moschee liegt gut versteckt

Ulm
15.08.2012

Neue Moschee liegt gut versteckt

Hasan Yildiz, der Vorsitzende des türkischen Kulturvereins, zeigt den Innenraum der neuen Ditib-Moschee in der Herrlinger Straße, der von einer großen Glaskuppel dominiert wird.
Foto: Andreas Brücken

Das muslimische Gotteshaus im Gewerbegebiet Herrlinger Straße ist von außen kaum zu erkennen. Die festliche Eröffnung ist für nächstes Jahr geplant.

Ulm Besucher im Gewerbegebiet der Herrlinger Straße im Westen Ulms können kaum erahnen, was sich im ehemaligen Sudhoff-Fabrikgebäude verbirgt. Rechts neben dem türkischen Supermarkt eine blaue Tür im grauen Gebäude – dahinter liegt spiegelnder, frisch verlegter Steinboden. Dunkle Fliesen glänzen im Treppenhaus. Im nächsten Stock flutet Licht den Innenraum – hier sollen in ein paar Monaten die Gläubigen in der neuen Ulmer Moschee beten können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.