Newsticker
SPD, Grüne und FDP gehen harmonisch in Koalitionsgespräche
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Öffnungszeiten, Angebote, Aktionen: Das ist am Marktsonntag in Ulm geboten

Ulm
06.10.2021

Öffnungszeiten, Angebote, Aktionen: Das ist am Marktsonntag in Ulm geboten

So voll und bunt war es bei den früheren Marktsonntagen in Ulm. Dieses Mal gibt es wieder ein abwechslungsreiches Programm.
Foto: Eugen Müller

Am 10. Oktober ist verkaufsoffener Sonntag in Ulm. Zum Programm zählen beliebte Märkte und eine Impfaktion. Ein Überblick.

Am Sonntag, 10. Oktober, sind viele Ulmer Geschäfte geöffnet. Am Münsterplatz finden zwei Märkte statt und Künstler veranstalten Aktionen. Das ist am verkaufsoffenen Sonntag in der Innenstadt geboten.

Der bunte Herbstmarkt bietet einer Mitteilung des Ulmer City Marketings zufolge ab 11 Uhr auf dem Münsterplatz ein breites Sortiment für Groß und Klein an. Das Angebot reicht von Antipasti, regionalen kulinarischen Spezialitäten, Bio-Produkten und Unverpacktem über Besen, Bürsten, Kräuter, Gewürze, Tee, Naturkosmetik, modische Accessoires, Kurz- und Haushaltswaren sowie Lederwaren bis hin zu Schmuck und Kleidung. Zusätzlich zu den Verkaufsständen gibt es auf dem Herbstmarkt auch eine Genussmeile mit Essensständen aus vielen Ländern.

Antikmarkt und Herbstmarkt auf dem Münsterplatz

Auf dem südlichen Münsterplatz können sich Sammlerinnen und Liebhaber auf die Suche nach Antiquitäten sowie handwerklichen Besonderheiten aus Holz, Keramik, Filz, Leder, Speckstein, Glas und vielem mehr machen. Mehr als 80 Stände werden auf dem Antik- und Kunsthandwerkermarkt aufgebaut. Wegen Qualität und Vielfalt ist der Markt seit Jahren ein beliebter Anziehungspunkt und genießt das Vertrauen vieler Stammkunden, die gerne auch schon frühmorgens kommen.

Ab 13 Uhr öffnen die Geschäfte in der Ulmer Innenstadt und in der Blaubeurer Straße und laden zum Einkaufen ein. Von satten Herbstangeboten über Oktoberfest-Flair und Prosecco-Shopping bis hin zu tollen Rabatten haben sich die Kaufleute einiges einfallen lassen, verspricht Citymanagerin Sandra Walter. Details sind unter ulmercity.de zu finden.

Aktionen in der Ulmer Innenstadt und im Blautal-Center

"Ein abwechslungsreiches Familienprogramm auf die Beine zu stellen, war uns in diesem Jahr besonders wichtig", betont Sandra Walter. Bastelaktionen und Tattoos für Kinder, ein Maskottchen für Schnappschüsse, der Mitmachcircus Harlekin – für die Kleinen ist an diesem Tag einiges geboten. Darüber hinaus verlost "Im Herzen von Ulm", die Kampagne von Ulmer City Marketing, SWU und Stadt Ulm, Süßigkeiten und kleine Kuscheltiere. Wer es gerne flott mag, steigt in das Kinderkarussell auf dem Herbstmarkt.

Lesen Sie dazu auch

Damit alle Altersgruppen auf ihre Kosten kommen, ist in der Innenstadt das Hochformat Duo mit einer Performance auf Stelzen unterwegs. Zudem laden zahlreiche Aktionsstände zum Mitmachen und Gewinnen ein und die Vereine des Turngaus Ulm unterhalten die Gäste mit Showeinlagen auf einer Bühne am Münsterportal. Darüber hinaus wird der vielfältig begabte Künstler Alexander Rappel den verkaufsoffenen Sonntag mit seiner Musik begleiten. Auch im Blautal-Center warten viele Künstlerinnen und Künstler auf Gäste. Darüber hinaus wird es dort Vorführungen der Rettungshundestaffel Ulm geben.

Im Stadthaus gibt es derweil eine weitere Corona-Impfaktion ohne Anmeldung. Zur Verfügung stehen die Impfstoffe Biontech, Moderna und Johnson & Johnson. Gleichzeitig weiten die Testzentren ihre Öffnungszeiten aus. Geöffnet haben beispielsweise das Testzentrum Schuhhausplatz/Östlicher Münsterplatz am Münsterplatz 25 von 10 bis 20 Uhr und das Testzentrum Weststadt/Söflingen in der Söflinger Straße 174 von 9 bis 18 Uhr. Weitere Testzentren finden sich unter ulm.de/corona (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.