Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Passantin wird in Ulm von Bus gestreift und leicht verletzt

Ulm
02.09.2021

Passantin wird in Ulm von Bus gestreift und leicht verletzt

In der Neuen Mitte in Ulm ist eine Passantin von einem Bus gestreift worden.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Bei einem Unfall in der Neuen Mitte in Um ist eine Frau leicht verletzt worden. Die Passantin wurde von einem Bus erfasst.

Einen Bus hat eine 65-Jährige am Mittwoch in Ulm übersehen. Gegen 17.30 Uhr überquerte die Fußgängerin die Neue Straße. Dabei achtete sie laut Polizei nicht darauf, dass dort ein Bus fuhr. Der Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, sodass das Fahrzeug die Frau streifte. Die 65-Jährige stieß gegen eine Hauswand und verletzte sich leicht. Ein Rettungswagen brachte sie in eine Klinik.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.