Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Regio-S-Bahn wackelt weiter

Ulm
26.07.2013

Regio-S-Bahn wackelt weiter

Der Ulmer Hauptbahnhof wird umgebaut. Die Auswirkungen davon wurden gestern im großen Sitzungssaal des Ulmer Rathauses diskutiert. Damit endete die offizielle Anhörung.
Foto: Alexander Kaya

Verkehr Vorwurf: Bahn halte sich nicht an die Zusage, dass der Bahnhof leistungsfähiger werde

Landkreis/Ulm Ob der Ulmer Hauptbahnhof nach dem Umbau den vehement geforderten fünften Bahnsteig bekommt, bleibt auch nach dem Ende der offiziellen Anhörung offen. Gestern tagten im Ulmer Rathaus sieben Stunden lang Vertreter von Bahn, Stadt Ulm, Regierungspräsidium, Industrie- und Handelskammer (IHK) und Nahverkehrsverbänden. „Jetzt kassiert die Bahn das nächste Versprechen ein“, kommentierte der Ulmer Stadtrat Michael Joukov. So hätte Banhchef Rüdiger Grube einst versprochen, dass der Ulmer Hauptbahnhof leistungsfähiger werde. Davon wolle die Bahn heute nichts mehr wissen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.