Newsticker
RKI: 2768 Neuinfektionen und 21 Todesfälle binnen eines Tages
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: SSV 1846 erreicht Rekordmarke und geht Millionenprojekt an

Ulm
21.06.2021

SSV 1846 erreicht Rekordmarke und geht Millionenprojekt an

Der bei der Mitgliederversammlung im Donaustadion wiedergewählte Vorstand des SSV Ulm 1846: (von links) Ortwin Veile, Norbert Plogmann und Willy Götz. Ganz rechts Geschäftsführer Fabian Göggel.
Foto: Stefan Kümmritz

Plus Beim SSV 1846 Ulm liegt der Fokus auf dem Neubau von Jahnsportpark und Tennisheim. Im Jubiläumsjahr dankt der Verein seinen Mitgliedern auf besondere Weise.

Die Lust, beim SSV Ulm 1846 Mitglied zu sein, hat weiter zugenommen. So hat der Verein nicht nur die 10.000er-Marke geknackt, sondern trotz Corona noch zugelegt, sodass dem SSV 46 jetzt 10.184 große und kleine, aktive und passive Sportler angehören. Deren Interesse am Ergehen des Vereins als Einrichtung, die den Mitgliedern sehr viele Möglichkeiten bietet, und an Weichenstellungen für die Zukunft, ist jedoch gemessen an der Beteiligung an der Mitgliederversammlung am vergangenen Samstag höchst spärlich. Ganze 53 stimmberechtigte Mitglieder waren erschienen. Dabei ging es um die Finanzen, die Planung des Jahnsportparks in Verbindung mit einem neuen Tennisheim samt Gaststätten, die genehmigt wurde, und die Neuwahl des Vorstandes, die freilich sehr unkompliziert war, weil nur die bisherigen Vorstände zur Wahl standen, die ja auch zusammen mit Geschäftsführer Fabian Göggel sehr gute Arbeit geleistet hatten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.