Newsticker
RKI: 3736 Neuinfektionen und 13 Todesfälle - Sieben-Tage-Inzidenz steigt
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Schwerverletzte bei Schlitten-Unfall in Böfingen: Haben Eltern ihre Aufsichtspflicht verletzt?

Ulm
19.01.2021

Schwerverletzte bei Schlitten-Unfall in Böfingen: Haben Eltern ihre Aufsichtspflicht verletzt?

Eine 80-Jährige wurde bei einem Wintersportunfall schwer verletzt.
Foto: Jörg Schollenbruch (Archivbild)

Eine 80-Jährige von einem Schlitten angefahren und schwer verletzt. Gefahren ist laut Polizei ein kleiner Junge. Jetzt wird gegen die Eltern ermittelt.

Nach einem Wintersportunfall in Ulm-Böfingen, bei dem eine 80-Jährige von einem Schlitten angefahren und schwer verletzt wurde, hat die Polizei nun bekanntgegeben, wer auf dem Schlitten saß. Dabei soll es sich um einen sechs Jahre alten Jungen handeln.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

02.02.2021

Sorry, aber die alte Dame hat es doch vorher bestimmt gesehen das dort Schlitten gefahren eird.
Hätte Sie nicht anderen Weg nehmen können?

Permalink