Newsticker
Sachsens Ministerpräsident Kretschmer für mehr Freiheiten schon nach erster AstraZeneca-Dosis
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Seifert investiert zweistellige Millionensumme im Norden von Ulm

Ulm
24.02.2021

Seifert investiert zweistellige Millionensumme im Norden von Ulm

So wird das neue Logistikzentrum inklusive Hauptverwaltungsgebäude der Seifert Logistics Group aussehen.
Foto: Seifert Logistics Group

Der Ulmer Logistiker verlagert den Stammsitz aus dem Donautal an die Autobahn im Norden der Stadt. Chef spricht von "Wohlfühloase".

Die Seifert Logistics Gruppe (SLG) erweitert ihren Standort in Ulm Nord. Auf dem rund 80.000 Quadratmeter großen, an die Bestandsimmobilie angrenzenden Grundstück entstehen nach Firmenangaben bis zum ersten Quartal 2022 neue Logistikhallen und im zweiten Quartal 2022 ein neuer Verwaltungssitz. Der Hauptsitz im Donautal wird verkauft. Das Vorhaben, für das ein mittlerer zweistelliger Millionenbetrag und damit die bisher größte Einzelinvestition in der Geschichte der Unternehmensgruppe zur Verfügung steht, ermöglicht die Schaffung neuer Arbeitsplätze.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren