Newsticker
Rund 53.000 Impfdosen in Bayerns Impfzentren weggeworfen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm/Senden/Neu-Ulm: Als Hitler die Jugend dieses Mannes stahl

Ulm/Senden/Neu-Ulm
30.07.2018

Als Hitler die Jugend dieses Mannes stahl

Wolfgang Finkbeiner mit seinem Buch über betrogene und missbrauchte Jugend zur Zeit des Dritten Reiches.
Foto: Alexander Kaya

Vom Rechtsruck angewidert veröffentlicht der 90-jährige Wolfgang Finkbeiner Werk über Nazi-Organisationen.

Irgendwann konnte es Wolfgang Finkbeiner nicht mehr ertragen: In Deutschland verharmlost die AfD den Holocaust, in den Niederlanden fährt Geert Wilders mit antiislamischer Hetze Wahlerfolge ein und auch in Frankreich macht der Front National rechtsextreme Parolen salonfähig. Finkbeiner, der dieses Frühjahr seinen 90. Geburtstag feierte, weiß aus eigener Erfahrung, was es heißt, wenn nationalistischer Wahn regiert. Mit zehn Jahren musste der damalige Neu-Ulmer in das Deutsche Jungvolk und mit 14 in die Hitlerjugend.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.